Der Wilstorfer Schützenverein von 1885 - Eine lange Geschichte !

1885 fanden Wilstorfer Bürger, es sei nun endlich an der Zeit, einen eigenen Schützenverein zu gründen, und handelten augenblicklich. Er sollte bodenständig sein, kaisertreu und ein Abbild des ländlichen Bürgertums. Seither ist viel Zeit vergangen, und viel hat sich verändert. Aus dem reinen Traditionsverein wurde mehr und mehr ein Schießsportzentrum, bei dem der Sport im Vordergrund steht, die Tradition aber nicht zu kurz kommt.


               Kurzwaffen


                             1937: Fleißige Wilstorfer Schützen beim Bau der Kleinkaliberstände